Gesamtschule aktuell

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir laden alle Interessierten herzlich zu unserem Tag der Offenen Tür am Samstag, 05. November 2016 von 11.00 Uhr - 15.00 Uhr ein. Wir freuen uns auf Sie!

 

Der Elterninformationsabend für den neuen 5. Jahrgang findet am 16. November 2016 um 19.00 Uhr statt.

Über unsere Oberstufe informieren wir am 09. November 2016, ebenfalls um 19.00 Uhr.

Die Informationsabende finden in unserem Foyer statt

 

Mit freundlichen Grüßen

Stephani Overhage

(Schulleiterin)

 

 

 

 

 

„Ein Hoch auf uns“ - Gesamtschule feiert fünfjähriges Jubiläum


Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Gesamtschule der Stadt Sankt Augustin am Samstag, dem zehnten September ihren fünften Geburtstag. Mehr als 1000 Gäste genossen ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, den „Markt der Möglichkeiten“ sowie ein internationales Buffet.Der offizielle Festakt: Gäste aus der Politik sowie Freunde und Förderer gratulieren
„Unsere Schule ist kein Baby mehr, sondern mit ihren fünf Jahren ein gewitztes Kindergartenkind“, eröffnete die Schulleiterin Stephani Overhage den offiziellen Festakt und zitierte damit die Schulleiterin der Gesamtschule Weilerswist, Susanne Daams-Steinert, die im Jahre 2011 die ersten Anmeldungen für die Schule entgegengenommen hatte. In ihrer Eröffnungsrede blickte Stephani Overhage auf die vergangenen fünf Jahre zurück: Die Gesamtschule startete mit acht Lehrerinnen und Lehrern und 120 Schülerinnen und Schülern. Heute lernen und leben hier 685 junge Menschen und 55 Kolleginnen und Kollegen. „Wir sind eine Schule ohne Rassismus, eine Schule der Zukunft und wir haben eine Kooperation mit der Musikschule etabliert“, fasst sie nicht ohne Stolz zusammen. Für das Vertrauen und die fortwährende Unterstützung bedankte sich die Direktorin bei der Bezirksregierung Köln sowie dem Schulträger.

Weiterlesen: „Ein Hoch auf uns“ - Gesamtschule feiert fünfjähriges Jubiläum

 Wir feiern Geburtstag!

 

Fünf Jahre Gesamtschule Sankt Augustin: Vom Zankapfel zum Geburtstagskind

10.09.2016 Sankt Augustin. Streit, Bürgerentscheid, Klage: Die Gesamtschule hat ihre turbulente Vergangenheit überwunden und feiert am Samstag ihr fünfjähriges Bestehen.

Nils Pätzold ist dabei, als in Sankt Augustin Schulgeschichte geschrieben wird. Am 8. September 2011 geht die neue Gesamtschule an den Start – nach politischen Zankereien, einem gescheiterten Bürgerbegehren, zwei fehlenden Anmeldungen im ersten Anlauf und einer vergeblichen Klage. „Damals hatte ich da gar kein Auge für“, erinnert sich heute 15-Jährige. Er habe nur mitbekommen, dass seine Eltern über die hitzigen Diskussionen geredet hätten. Am heutigen Samstag feiert die Schule nun ihren fünften Geburtstag (siehe Info-Kasten „Das Programm“). Nils Pätzold ist mittlerweile stellvertretender Schülersprecher. Er sagt über die vergangenen fünf Jahre: „Es war nicht immer ganz einfach, aber es hat funktioniert. Wir haben einen Weg gefunden.“

Den ganzen Artikel des General-Anzeiger Bonn finden Sie hier.

Einschulungsfeier des neuen 5. Jahrganges am 25. August 2016 im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin 

 

Nun sind sie bereits zwei Wochen da: unsere neuen 5er und leben sich langsam an der Gesamtschule der Stadt Sankt Augustin ein.

Zum Schulstart fand im Ratssaal eine wunderschöne Einschulungsfeier statt, auf der sich die Darstellen und Gestalten - Kurse der Gesamtschule kreativ und schwungvoll präsentierten. Nachdem die Schulleiterin eine Textstelle aus dem Jugendbuch von Andreas Steinhöfel, "Oskar, Rico und die Tieferschatten" vorgelesen hat, bat sie einige Kinder auf die Bühne, um von ihnen zu erfahren, warum diese Textstelle für die Schule wichtig ist. Die Kinder erkannten blitzschnell, dass die Gesamtschule eine Schule für alle Kinder ist, an der alle Kinder mit allen Begabungen besonders gefördert werden.

Durch das Programm führten die Schülersprecherin, Arina Babakan, und ihr Stellvertreter, Nils Pätzold. Beide betonten, dass auch sie bei der Einschulung ins 5. Schuljahr sehr aufgeregt gewesen seien, dies aber gar nicht notwendig sei.

Den Rahmen für das Programm bot wie immer die vom didaktischen Leiter der Schule geleitete Schulband mit dem Gesamtschullied. Die Feier wurde mit dem Stück "Hall of Fame" abgeschlossen. FrontsängerInnen waren Victor Churhyaev, Sita Winkler und Celine-Mae Massa. Die Darstellen und Gestalten Kurse führten ein Stück zur Vielfalt der Schule auf und die DG - Gruppe des 10. Jahrganges tanzte zu einem Stück von Sia.

Für das leibliche Wohl sorgten der Förderverein, die Elternschaft des 7. Jahrganges sowie die Lehrerinnen und Lehrer.